Starter Area Tiefschnee-Beginner Freeride-Anfänger Hochfügen Zillertal

Hochfügen Starter Area – Ein sicheres erstes Mal im Tiefschnee

Freeriden – die Königsklasse des Skifahrens oder Snowboardens. Es gibt wohl nichts Schöneres für einen Wintersport-Fan, als ein frisch verschneiter, unberührter Hang.

Tiefschnee bietet ein ganz eigenes Freiheitsgefühl. Man schwebt auf seinen Brettern, der Schnee stäubt links und rechts vorbei, der frische Fahrtwind weckt die Lebensgeister, die Schwünge gelingen wie von selbst, der Berg leitet einen sanft und mit dem Gefühl völliger Freiheit ins Tal. Ein Gefühl, das man erleben muss. Ein Muss für alle, die das Skifahren lieben. Doch, das Freeriden mag geübt sein. Sich unvorbereitet gleich in den steilsten Hang zu schmeißen wird in mehreren Saltos, völlig durchnässter Kleidung und am ganzen Hang verstreuter Skiausrüstung enden.

 

Platz für erste Schwünge

Das wissen die Zillertaler aus Hochfügen. Daher haben sie eigens für das erste Mal im Tiefschnee eine Starter-Freeride-Area auf der Holzalm-Seite von Hochfügen eingerichtet. Die gemäßigte Hanglage ist ideal für einen ersten Versuch. Zu flach sollte es nämlich auch nicht sein, sonst bleibt man schnell mal stecken und darf den Rest des Weges durch den Tiefschnee waten. Zu den ersten Schwüngen im Deep Powder gibt es professionelle Anleitung von den Hochfügner Freeride-Experten. Traut euch und seid gleichzeitig sicher, dass ihr euch euer erstes Freeride-Erlebnis nicht versaut – es lohnt sich. Auf euch wartet ein unbeschreibliches Gefühl der Freiheit und dann könnt auch ihr endlich sagen: ich shredde für mein Leben gern im Backcountry vom Zillertal.

„Vergrault euch nicht euer erstes Erlebnis im Powder! Freeriden ist die ultimative Freiheit – kann aber ohne richtige Anleitung auch zum Alptraum werden.“

Kevin Benk von der Tiroler Skischule skiCHECK

Folge Hochfügen
Get Social