Soziales Engagement - Glück spenden

Das Skigebiet Hochfügen im Zillertal teilt gerne die Freude am Skifahren und ermöglicht vor allem Kindern einen wunderbaren Urlaub in den Bergen. Über neun Jahre kamen SOS-Kinderdörfer nach Hochfügen. Seit einem Jahr besuchen nun die Schneetiger das Skigebiet. Und auch heuer haben sich wieder mehrere Schneetiger-Gruppen für spannende Skitage in Hochfügen angekündigt.

Begeisterte Schneetiger

Die Schneetiger sind eine Unterorganisation der Laureus Sport for Good Foundation, eine internationale Stiftung, welche mittels Sport Kinder dabei unterstützt, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen, sich Ziele zu setzen und diese zu erreichen.

Weil die Schneetiger so begeistert von Hochfügen und vor allem den leicht zugänglichen Skiliften beim Lamarkliften waren, kamen sie vergangene Saison gleich zwei Mal nach Hochfügen. Und auch kommende Saison haben sich die körperlich und geistig beeinträchtigten Kinder wieder angekündigt. Als kleines Highlight besuchte sie Anna Katharina Schaffelhuber, eine erfolgreiche deutsche Monoskibobfahrerin, im Camp und verbrachte einen tollen Skitag mit den Kids.

Skiurlaub für SOS-Kinderdörfer im Zillertal

Zwischen 2009 und 2016 ermöglichte das Skigebiet Hochfügen im Zillertal insgesamt sechs SOS-Kinderdorf-Gruppen eine Woche Skiurlaub im Zillertal, samt Skitickets, Verpflegung, Unterkunft und Thermenbesuch. Unterstützt wurde die Aktion durch die zwei Euro Skipass-Pfand, welche von den Gästen gespendet werden konnte.

„Kinder und Sport gehören einfach zusammen – wir freuen uns, dass wir mit unserer Initiative Kindern, die es nicht immer einfach hatten im Leben, schöne Momente und Lebensfreude schenken können“

Helmuth Grünbacher, Geschäftsführer der Skiliftgesellschaft Hochfügen.

Helmuth Grünbacher, Geschäftsführer Skiliftgesellschaft Hochfügen Soziales Engagement Skiurlaub Winterurlaub
Folge Hochfügen
Get Social