Eilmeldung 11.03.2020

Verschiebung des 57. Hochfügener Seilrennens

Neues Datum :

27.03. - 28.03.2021

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation hat die Skiliftgesellschaft Hochfügen entschlossen, das 57. Hochfügener Seilrennen um ein Jahr zu verschieben. 

Die Sicherheit und Gesundheit unserer Teilnehmenden, Partner, Gäste sowie Mitarbeitenden hat für uns oberste Priorität.

Für Fragen und Einzelheiten stehen wir gerne zur Verfügung!

Wir danken von ganzem Herzen für euer Verständnis.

 

 

57. Hochfügener Seilrennen am 27. März 2021

Das Seilrennen gehört nach Hochfügen wie der Wintersport zum Zillertal. Es ist einfach nicht mehr wegzudenken. Seit über 50 Jahren binden sich nun schon drei Skifahrer mit einem Seil zusammen und rasen gemeinsam über eine Rennstrecke. 2019 erfuhr das legendäre Rennen ein Make-over. Zum einen zog das Rennen auf den Lamark-Hang, was es auch den Zuschauern ermöglichte, das Rennen live mitzuerleben. Zum anderen sorgten Skicross-Elemente für noch mehr Spannung und spektakuläre oder auch lustige Stunts.

Die Neuauflage des Seilrennens war ein großer Erfolg und das freut uns sehr! Bei Kaiserwetter wurden wieder die schnellsten Seilschaften gekürt, wobei Michaela Dorfmeister vor Martina Ert-Renz und Stephan Eberharter die Legendenklasse für sich entscheiden konnte.

Auch 2021 wird das legendäre Seilrennen wieder stattfinden und wir würden uns freuen euch alle wieder bei uns begrüßen zu dürfen! Das 57. Seilrennen und Kinderseilrennen findet wieder am letzten Märzwochenende, vom 27. bis 28. März, statt . Es erwartet Euch neben dem Seilrennen wieder ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Groß und Klein. Dabei wird es noch mehr Highlights geben als dieses Jahr. Also gleich schon mal das Datum in den Kalender eintragen!

Jetzt anmelden!

Skilegenden beim Seilrennen

Ein Blick auf die ewige Bestenliste des Hochfügener Seilrennens zeigt prominente Namen und Größen des Weltcup-Zirkus. Nicola und Uli Spieß, Leonhard Stock, Rosi Mittermaier und Christian Neureuther, Olga Pall, Markus Wasmaier, Martina Ertl-Renz, Michaela Gerg oder Katrin Gutensohn und Stephan Eberharter schnallten sich mehrmals beim Seilrennen das Kletterseil um die Hüfte. Passend zum Motto "the legends are back“ hatten wir 2019 einmalige Legenden wie Hansjörg Tauscher, Regina Häusl-Leins, Michaela Dorfmeister, Günther Mader, Stephan Eberharter, Marc Berthod, Tobias Barnerssoi und viele mehr am Start. Auch 2020 haben wir bereits Zusagen von Michaela Dorfmeister, Martina Ertl - Renz, Günther Mader, Christian Mayer, Regina Häusl - Leins, Katharina Gutensohn und einigen mehr erhalten. Beim Seilrennen gibt es also nicht nur Tradition zu erleben, sondern auch die Gelegenheit das ein oder andere Autogramm abzustauben.
Außerdem wird dieses Jahr Station Sprecher vom Hahnenkam Rennen in Kitzbühel, Stefan Steinacher, für die richtige Stimmung sorgen! Und dank unserer diesjährigen Partner Mercedes, Bridgestone und Pro7/SAT1 wird im Zielgelände Weltcupfeeling aufkommen.

 

Hier geht´s zur Anmeldung!

Get2gether der Skilegenden am Abend vor dem 56. Seilrennen powered by BMW xDrive

Folge Hochfügen
Get Social