WARUM DER FRÜHLING DER BESSERE WINTER IST...

Wir fahren im März und April ins Skigebiet Hochfügen weil Winterurlaub im Frühling für uns ein absolutes „must-do“ ist. Die Sonne zeigt sich früher, strahlt heller und bleibt länger. Daher liegt in Hochfügen zu jeder Tageszeit mindestens ein Hang im Sonnenschein.  

Sonne pur!

Die Sonne zeigt sich früher, strahlt heller und bleibt länger. Daher liegt in Hochfügen zu jeder Tageszeit mindestens ein Hang im Sonnenschein.

Am Berg noch Schnee

In Hochfügen – ein Skigebiet, das auf 1.500 Höhenmetern beginnt – sind die Schneebedingungen auch im Frühling gut. Immer wieder sorgt frischer Schnee für Skivergnügen. 

Firnfahren

Tagsüber warm, in der Nacht Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, da wird Schnee zu Firn: Stabile Schneedecke, griffige Piste und leicht mit Schwüngen wegschiebbaren „Grieß".

Spaß jenseits der Piste

Dank der milden Temperaturen ist der Frühling ideal für andere Wintersportarten wie Skitouren gehen, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Rodeln oder Winterwandern. 

360 GRAD SKIFAHREN

Follow the sun: Nach Osten und Süden orientierte Hänge eignen sich am Vormittag, am Nachmittag wechselt man zu Hängen, die sich mehr nach Westen hin neigen wie die Holzalmseite von Hochfügen. 

Früh auf die Piste

Frühaufsteher werden belohnt: Mit unberührten Pisten, milden Temperaturen in den Morgenstunden. An allen Tagen ab 8.15 Uhr. Wer es exklusiv will, bucht die „Private Piste“ am Donnerstag ab 7.00 Uhr.

Osterhase im Schnee

Da werden ihre Kinder Augen machen! Denn der Osterhase ist auch im Gebirge aktiv. Nestersuche (...und Verstecken) im Schnee ist ein Spaß für die ganze Familie. 

Karibisch braun

Frühjahrsskifahrer strahlen Montags braun gebrannt in blasse Gesichter ihrer Kollegen. Vollgepumpt mit Vitamin D und guter Laune geht's in die Woche.

Relax!

Der größte Andrang auf den Pisten ist vorbei, die Hotels locken mit Frühjahrsangeboten. Frühling bringt Spaß bei maximaler Entspannung.

Nur sieben Monate warten...
Glücklich die Frühjahrsskifahrer, die bis in den April fahren – für sie verkürzt sich die Wartezeit zum nächsten Winter um ganze zweit Monate. 

Folge Hochfügen
Get Social