Hochfügen: Haubenküche mit 430 PS mitten im Skigebiet

Ein PRINOTH Foodtruck, der TV-Koch Alexander Fankhauser, ein DJ Pult – Das sind die Zutaten für SNOWLICIOUS®, dem einzigartige Genuss-Event. Diesen Winter zehn Mal im Skigebiet Hochfügen. Der Startschuss fällt bei der Eröffnung des Skigebiets am 1. Dezember.
 

Alexander Fankhauser schwingt nicht nur im Fernsehen gern den Kochlöffel – jetzt wächst er noch höher über sich hinaus. Und zwar auf bis zu 2500 Höhenmeter. Auf dem Pistengerät „Leitwolf“ von PRINOTH pflügt er als kulinarische Bergrettung über Hochfügens Pisten. Mit im Gepäck eine Haubenküche und ein DJ am Dach. 


 Fingerfood auf höchstem Niveau

Aus seiner Pop-up-Haubenküche zaubert der, mit drei Hauben und 18 Punkten im Gault Millau ausgezeichnete Starkoch Fingerfood – direkt auf der Piste. Vom Haubenlöffel mit Alpensashimi aus Kartoffelnplattl, Kraut und Blutwurst, über neu interpretierte Gulaschsuppe bis hin zu Spargelvariationen im Frühjahr und Mini-Germknödeln – Alexander Fankhauser zaubert aus Altbekanntem und regionalen Zutaten spannende Häppchen. Nur eines ist fix: „Burger gibt es keinen!“ Jeder kann einfach kurz beim SNOWLICIOUS®-Truck vorbeiwedeln, einen Happen kosten und weiterdüsen. Wo sonst kann man echte Haubengerichte zu einem leistbaren Preis einfach mal probieren? „Der PRINOTH SNOWLICIOUS®-Truck soll durch bodenständige Gerichte mit dem gewissen Extra Lust auf Mehr machen“, so Fankhauser. „Das Konzept ist einzigartig. Wir können auf den schönsten Plätzen in Hochfügen unsere Küche aufbauen, vielleicht sogar mal zu Sonnenauf- oder -untergang“, schwärmt der Starkoch: „Und zwischendurch bleibt ein bisschen Zeit für Small Talk. Ich freue mich schon auf viele Leute!“
 

 DJ on Top und besondere Kochfreunde  

Eingeheizt wird aber nicht nur mit fantastischen Gaumenkitzlern, sondern auch mit live DJ-Acts am Dach des 430 PS-starken PRINOTH Snowtrucks. Feuer im Herd und musikalisches Feuerwerk 
on top – ein Erlebnis für alle Sinne. Wer ein bisschen mehr Zeit mitgebracht hat, kann in der Chill-Out-Lounge die Beine hochlegen, die frische Luft genießen, sich von Feuertonnen wärmen lassen und genüsslich einen Haubenlöffel nach dem nächsten ordern. Auch so kann man die kulinarischen Höhepunkte aus der 430 PS starken Küche erleben. Man glaubt, der Kochspaß auf Hochfügens Pisten lässt sich nicht mehr toppen. Aber da hat man die Rechnung ohne Starkoch Alexander Fankhauser gemacht. Denn was macht mehr Spaß als alleine auf der Piste hinterm Herd zu stehen? Genau! Zusammen mit anderen Haubenköchen die Kochlöffel zu schwingen. Deshalb lädt Fankhauser kurzerhand seine Kochfreunde ein. Darunter Größen aus Amsterdam oder Berlin. Auch Jonnie Boer, Haubenkoch mit 19,5 Punkten im Gault Millau und drei Sternen im Guide Michelin ist als Snowlicious Koch angedacht.
Dieses Spektakel sollte sich niemand entgehen lassen. Diesen Winter, zehn Mal in Hochfügen. www.hochfuegenski.com/snowlicious
 

Folge Hochfügen
Get Social