Gemüselasagne à la Alexander Fankhauser

Zutaten

Für 4 Portionen: 
300 g frischer Nudelteig oder fertige Lasagneblätter
100 g Zucchini
100 g Staudensellerie
1 Karotte
1 kleine Zwiebelklein geschnitten
5 Knoblauchzehen, gehackt
250 g Brokkoli, in Röschen zerteilt
150 g Champignons, geviertelt
100 g Karfiol, in Röschen zerteilt
2 EL Tomatenmark
250 g geschälte Tomaten aus der Dose
Salz, Pfeffer
getrockneter Oregano
Zucker
200 g Parmesan, gerieben (davon 2 EL für die Béchamelsauce)
250 g Mozzarella, in kleine Würfel geschnitten
Béchamel: 60 g Butter 2 EL glattes Weizenmehl ca. 400 ml Milch

Rezept Fankhauser Haubenkoch Gemueselasagne Schmankerl

Zubereitung

1. Zuchini, Staudensellerie sowie die geschälte Karotte in ½ cm große Würfel schneiden. 
2. Etwas Olivenöl in einem geräumigen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. 
3. Das Gemüse (ohne Tomaten) sowie den Knoblauch beifügen und ca. 5 Minuten dünsten. 
4. Das Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten. 
5. Die Tomaten aus der Dose samt Saft beigeben und ca. 20 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer, Oregano sowie einer Prise Zucker abschmecken. 
6. Währenddessen die Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl zugeben und mit einem Schneebesen verrühren. 
7. Mit kalter Milch aufgießen und so lange köcheln lassen, bis die Béchamel dickflüssig wird und mit 2 EL Parmesan, Salz und Pfeffer würzen. 
8. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
9. Mit der Nudelmaschine Nudelblätter ausrollen, in Salzwasser kochen, herausnehmen und trocken tupfen. 
10. Eine Lasagneform mit etwas Butter ausstreichen, den Boden mit Nudelblättern belegen, Gemüse darübergeben und dieses wiederum mit Béchamelsauce bedecken. Diesen Vorgang drei- bis viermal wiederholen. 
11. Zum Schluss die Lasagne mit Mozzarellawürfeln sowie dem restlichen Parmesan bestreuen und im Rohr ca. 30 bis 40 Minuten backen. 

Folge Hochfügen
Get Social