Backcountry Paradies
Hochfügen

Warum die Freeride Community auf Hochfügen abfährt

 

Bei Freeridern besonders beliebt sind Gebiete in hochalpiner Lage mit unterschiedlichsten Hangexpositionen, Schneesicherheit bis weit in den Frühling, schnellen Einstiegsmöglichkeiten und unendlichen Varianten abseits der Piste. Gesucht sind Resorts mit einem abwechslungsreichen Angebot – von leichten Lines für Freeride-Rookies über anspruchsvollere Gelände hin zu Faces, auf denen Profis der Freeride World Qualifier Tour zuhause sind. Solche Bedingungen und mehr finden Off-Piste Fans im Powderparadies
Hochfügen. 

 

Bei aller Faszination birgt Freeriden Risiken, die sich nur mit Erfahrung und entsprechendem Training erkennen und lesen lassen. Absolutes Muss sind die richtige Ausstattung und die Kenntnis ihrer korrekten Anwendung. Als Freeride Destination setzt Hochfügen unter dem Motto „Spaß mit Köpfchen“ auf Services und Dienstleistungen für Freerider. Es geht um Sensibilisierung und Aufklärung ohne dabei den Spaß am Powdern zu vergessen. Neben Standards wie Infotafeln, Checkpoints und elektronischen LVS-Checkpoints hat Hochfügen mit dem Freeridepoint Hochfügen seit Jahren eine zentrale Melde- und Infostelle für Einzelpersonen und Gruppen. Dort geben lokale Freeride Experten, die das Gebiet wie ihre Westentasche kennen, Routentipps, Infos und Tipps. Weiters können im Freeridepoint Führungen gebucht und Safety-Ausrüstung gekauft oder geliehen werden. Er ist auch der Ort mit Infos zu Wetterlage, Lawinenlagebericht, Kartenmaterial, Kursen, Workshops und Trainingsmöglichkeiten am LVS Suchfeld. 

 

Spaß mit Köpfchen ist die Devise

In Hochfügen will man seit Jahren ein paar Schritte weitergehen und setzt deshalb konsequent auf den direkten Kontakt, die persönliche Aufklärung und Sensibilisierung. So sind an insgesamt 15 Wochenenden ab 7. Januar die kostenlosen Ski-Friends powered by Dynastar unterwegs. Das Angebot richtet sich an Ski- und Snowboarder ab 12 Jahren, die den Sprung ins freie Gelände wagen möchten. Sie können unter fachmännischer Anleitung in die Off-Piste Welt schnuppern und entdecken, ob sie das Thema vertiefen wollen oder doch lieber auf dem planierten Untergrund bleiben wollen. Nach den Skifriends eignet sich die Hochfügen Starter Freeride Area durch ihre gemäßigte Hanglage für erste Kontakte im freien Skiraum. Ein weiteres besonderes Augenmerk legt Hochfügen auf das Training der lebensrettenden Verschüttetensuche. Das eigene LVS-Trainingssuchfeld presented by BMW (bei Bergstation 8erJet) ist kostenlos und steht allen zur Verfügung. Freerider und Tourengeher können dort mit eigener Ausrüstung oder Leihausrüstung üben und trainieren.

 

Ausbildung comes first!

Last but not least können Freerider jeder Alters- und Schwierigkeitsstufe in Hochfügen aus einem umfangreichen Kursprogramm ihre perfekte Aus- und Weiterbildung wählen. Die Kurse sind zum Teil gratis und vermitteln wichtige Kenntnisse. Folgende Kursformen werden in Hochfügen angeboten und sind über die Homepage der Skilifte Hochfügen anfrag- und buchbar: 

 

  • Skifriends powerd by Dynastar
  • Einzel- und Gruppenführungen 
  • Mehrtägige Freeride Camps 
  • Zweitägige Lawinencamps
  • LVS-Trainingssuchfeld presented by BMW 
  • Workshops für Jugendliche
  • Lawinenkurse für Schulklassen
  • Spezielle Sicherheitstagstage 
  • Vorbereitungskurse für Heliskier
  • ISTA Lawinenausbildungskurs Discovery
  • ISTA Lawinenausbildungskurs ST-1