Hochfügen begleitet Freeride-Abenteuer in Polen

Hochfügen bei der Freeride Filmfestival Tour 2015

 

Im November ist es wieder soweit: Ein Tourbus, voll mit Akteuren der Filme der Freeride Filmfestival Tour, ist von 7. – 12. November 2015 in Österreich, Deutschland und Polen unterwegs. Das Besondere? Die Athleten der Filme sind bei jedem Tourstopp live auf der Bühne – viele davon begeisterte Hochfügen und Big Mountain Fans. Als Top-Freeride Gebiet präsentiert sich Hochfügen ebenfalls als Sponsor bei den Filmvorführungen in Warschau und Krakau.  

 

Wer beim Zillertal an überfüllte Pisten denkt, war noch nicht im Backcountry Paradies Hochfügen. Nur einen Katzensprung von der Inntalautobahn entfernt aber weit abgeschieden vom restlichen Trubel haben so einige Freeride Stars der Film Tour in Hochfügen ihre Spielwiese gefunden, um perfekte Lines in den Tiefschnee zu ziehen. Die heimischen Freerider Matthias Mayr, Matthias „Hauni“ Haunholder, die beiden deutschen Ausnahme-Freeriderinnen Aline Bock und Lena Stoffel, der ehemaligen Freeride World Tour Sieger „Mitch“ Tölderer und Martin Winkler („McFly“) sind schon das eine oder andere Mal in Hochfügen anzutreffen. 

 

Festival Moderator, FWT Fahrer und langjähriger Hochfügen Teamrider Flo Orley empfiehlt auch Freeride Rookies Hochfügen als „must be“ Gebiet um sicher im Freien Skiraum unterwegs zu sein: „die Ausstattung sowie die entsprechenden Kenntnisse sind im Backcountry von besonderer Bedeutung, in Hochfügen sind die Bedingungen perfekt um ins Freeriden einzusteigen“.


Als Freeride Destination investiert Hochfügen konsequent in Services für Freerider von Anfänger bis zum Profi. Neben Infrastrukturmaßnahmen wie Infotafeln oder elektronische LVS-Checkpoints bietet Hochfügen auch umfassende Services und Dienstleistungen für ein verantwortungsvolles und sicheres Freeride Vergnügen: Relevante Informationen, Führungen, Ausrüstung, Kartenmaterial sowie Kurse, Workshops und Trainingsmöglichkeiten. Besonders beliebt sind auch die Ski-Friends powered by Dynastar, die immer Samstags ab Januar Interessierte in kleinen Gruppen, kostenlos (gültiger Skipass vorausgesetzt) in den freien Skiraum begleiten. Der ideale Einstieg um Freeriden kennen zu lernen.