Graukassuppe im Vintschgerl mit Feigensenf

Zutaten:

4 Vintschgerl

ca. 150 g Graukäse

2 Schalotten

1 Schuss Weißwein

¼ l Rindsuppe

¼ l Obers

Salz, Pfeffer

2 EL Butter

 

 

für den Feigensenf:

8 reife Feigen

1/8 l Portwein

2 EL Gelierzucker

1 EL süßer Senf

 

 

Von den Vintschgerln den Deckel abschneiden. Deckel beiseite stellen. Vintschgerln aushöhlen und das Brotinnere in Würfel schneiden. Für die Suppe Butter in einem Topf aufschäumen. Geschnittene Schalotte beigeben. Glasig dünsten und mit dem Weißwein ablöschen. Rindsuppe beigeben und ca. 5 min. köcheln lassen. Mit Obers aufgießen, aufkochen lassen und geriebenen Graukäse dazugeben. Wiederum ca. 8 min. kochen lassen und mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.

Das in Würfel geschnittene Brotinnere in aufgeschäumte Butter geben und knusprig braten.

Den Portwein in einem Topf aufkochen. Die Feigen schälen, klein schneiden und darin verkochen. Gelierzucker und süßen Senf beigeben und mit Salz, Pfeffer und eventuell einem Schuss Zitronensaft abschmecken.

Vor dem Anrichten das ausgehöhlte Vintschgerln sowie den Deckel im Rohr erwärmen und das Graukässchaum mit dem Feigensenf darin servieren. Mit dem Brotdeckel abdecken.