1. ISSU Rodel Champions-Night-Race
Parallell Torlauf / GS Flutlichtrennen

Rodelweltmeister messen sich in Hochfügen

Hochfügen wird Samstagabend, 11. März 2017 ab 17.30 Uhr zum Nabel der internationalen Rodelszene. 32 Herren und 16 Damen werden vom internationalen Sportrodelverband ISSU zu diesem bisher weltweit einmaligen Rodelevent zu Saisonschluss der Rodler eingeladen.

 

Normalerweise auf Eisbahnen mit bis zu 100 km/h Spitze unterwegs misst sich das internationale Teilnehmerfeld beim Flutlicht-Parallel-Torlauf auf Schneepiste am Lamarkhang in Hochfügen im KO-Modus. Erwartet werden dramatische Zweikämpfe der favorisierten Top-Guns aus Italien und Österreich. 

 

Gestartet wird in Minuten-Intervallen und die gesamte Rennstrecke ist für die Zuseher frei einsehbar. Rodelbegeisterte Besucher können neben der Rennstrecke die neuesten Sportrodeln von ALS und Torggler testfahren. Nach der Siegerehrung gegen 21.00 Uhr im Zielgelände Partystimmung für das illustre Rodelvolk.

Attention Fact-SheetFacts & Figures
Datum:
11. März 2017
Rennstrecke:
Lamarklifte, Piste 9a
Qualifikationsläufe:
17.30 Uhr Damen und Herren
KO-Ausscheidungsrennen:
18.15 Uhr Damen und Herren
Siegerehrung:
21.00 Uhr
Testcenter für Besucher:
Neueste Sportrodeln von ALS und Torggler
Veranstalter & Organisation:
SVG Uderns & SV Aschau, Ok-Chef Johannes Geiger