Hochfügen im Zillertal

Höher. Schöner. Schneesicher verspricht der Hochfügen seinen Gästen im Winter. Und tatsächlich liegt Hochfügen direkt am Eingang des Zillertals und hoch oben. Die bestens ausgebaute Höhenstraße führt von Fügen aus in den hochalpinen "Ort" auf 1.500 Meter. Hochfügen liegt abgeschieden vom Trubel im Tal und eingebettet in einen Kranz aus bis zu 2.500 Meter hohen Gipfeln.

 

 

Dieser hochalpine Talkessel ermöglicht Gästen

 

  • einen atemberaubenden Ausblick auf die Zillertaler Alpenwelt,
  • die Möglichkeit für perfekten Ski- und Snowboardgenuss,
  • ein einzigartiges Ski-in Ski-out Erlebnis.

 

Durch seine einzigartige Höhenlage ist Hochfügen im Spätherbst und Frühling in glitzerndes Weiß gehüllt, wenn sich das Tal satt grün präsentiert. Ob Tagesausflug, Kurz- oder Urlaubsreise – in Hochfügen erleben Gäste eine besondere Auszeit vom Alltag.

  

 

 

Tiroler Gastlichkeit

Alle Hotels und ein Großteil der Hütten und Pensionen sind eigentümergeführt und liegen in Hochfügen direkt an der Piste und bieten Wintersportfans ein einzigartiges Ski-in Ski-out Erlebnis. Direkt von der Unterkunft rein ins Schneevergnügen, das ist purer Genuss! Ein guter Mix aus gehobenen 4* Hotels, über 3* Häuser, Pensionen und Apartments zu urgemütlichen Tiroler Hütten, bieten für jeden Gast die perfekte Unterbringung.

 

 

  • Für Mittagspause, Einkehrschwung, Après-Ski Vergnügen oder entspannendes Relaxen in der Sonne finden Ski- und Snowboardfahrer in Hochfügen ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot.
  • Hütten, Restaurants und Freeflow-Restaurants mit großen Sonnenterrassen lassen keine Wünsche offen.
  • Hochfügen verfügt mit dem Restaurant Alexander abends im Hotel Lamark über eine wiederholt höchst ausgezeichnete Küche. Alexander Fankhauser wurde 2015 von Gault-Millau mit drei Hauben ausgezeichnet.